Sequel zu Die Insel der besonderen Kinder 2

Sie können aufhören, danach zu suchen, denn Die Insel der besonderen Kinder 2 film. Das mag Sie überraschen, wenn Sie den ersten Film mochten, aber es wird Sie noch mehr überraschen, wenn wir Ihnen verraten, dass die Einnahmen dieses Films unter der Regie von Tim Burton die Produktionskosten bei weitem überstiegen.

Wir haben es hier mit einer Saga zu tun, von der man erwartet hatte, dass sie ein großer Erfolg werden würde, und trotzdem wurde nicht einmal der zweite Film gedreht. Was könnte passiert sein, dass man sich dazu entschlossen hat, keine Fortsetzung zu drehen? Wir werden es euch bald erzählen, aber zuerst werden wir euch den Tag versüßen, denn ihr werdet erfahren, wie die Geschichte des 16-jährigen Jacob Portman, der Hauptfigur dieser Geschichte, weitergeht.

Da es keinen Film 2 von Die Insel der besonderen Kinder geben wird, gibt es hier eine Alternative.

Zu Ihrem Glück müssen Sie die Geschichte nicht verpassen, denn der Film basiert auf dem ersten Buch einer Saga des Autors Ransom Riggs. Wenn Sie sie also alle lesen wollen, haben Sie sie hier alle:

Wie Sie sehen können, gibt es mehrere Bücher in der Saga, und obwohl wir hier nicht näher auf sie eingehen werden (das tun wir bereits in diesem Artikel, in dem wir Ihnen die Reihenfolge der Bücher von Die Insel der besonderen Kinder nennen), ist es interessant, dass sie dazu dienen, Ihnen zu verdeutlichen, dass es mehr als genug Stoff für mehrere Filme gab, und dennoch war es nicht so.

Warum gab es keinen Film 2 von Die Insel der besonderen Kinder? ein Blick auf die Fakten

Der erste Film der Saga, bei dem Tim Burton Regie führte und der 2016 in die Kinos kam, war ein totaler Flop. Und die Wahrheit ist, dass dies nicht der Fall war. Zu den Schauspielern, die in dem Film mitwirkten, gehörten Asa Butterfield, Eva Green und sogar Samuel L. Jackson, was zeigt, dass es sich um ein vielversprechendes Projekt handelte.

Hinzu kommt, dass es sich bei den Büchern um eine Bestseller-Saga handelt, was bedeutet, dass alle Leser, die die Bücher bereits gelesen hatten, ins Kino gehen würden, um die Verfilmung der Saga zu sehen.

Aber kommen wir zur Sache: Hier sind die Zahlen für den Film:

  • Budget für die Produktion des Films: 110 Millionen Dollar.
  • Weltweites Einspielergebnis: 296 Millionen Dollar.

Wie Sie sehen, übersteigt das Einspielergebnis bei weitem das Budget. Wie ist es also möglich, dass Die Insel der besonderen Kinder Film 2 nicht gedreht wurde, obwohl er so lukrativ war? Weil die Zahlen täuschen, und wir sagen Ihnen, warum:

Ein besseres Verständnis der Funktionsweise der Filmindustrie

Das Filmbudget umfasst nur die Kosten, die den Produzenten für die Herstellung des Films entstanden sind. Hinzu kommen die Vertriebs- und Marketingkosten (die in der Regel nicht öffentlich bekannt gegeben werden, aber in einigen Fällen bekanntlich noch höher sind als die Produktionskosten).

Berücksichtigt man all diese Kosten und die Tatsache, dass die Produzenten nicht 100 % der Einspielergebnisse erhalten (die Kinos z. B. nehmen einen Prozentsatz der Einspielergebnisse), versteht man, warum es nicht so lukrativ ist, wie es auf den ersten Blick scheinen mag.

Das Gleiche geschah mit dem Film Die Bestimmung 4, denn obwohl die Einnahmen an den Kinokassen höher waren als die Kosten, reichte dies nicht aus, um die Verfilmung des letzten Buches der Saga abzubrechen.

Die Kritik trug auch nicht dazu bei, dass die Produzenten beschlossen, Die Insel der besonderen Kinder 2 nicht zu verfilmen

Die Tatsache, dass das Einspielergebnis nicht so gut war wie erwartet (die Erwartungen an diese Verfilmung waren unglaublich hoch), und die Tatsache, dass die Kritiken nicht gut waren, hat auch nicht geholfen. Die Wahrheit ist, dass sie auch nicht schlecht waren, es gibt nur ein allgemeines Gefühl, dass der Film gute Spezialeffekte hatte, aber dass die Handlung des Films nicht mit ihnen mithalten konnte.

So hat der Film zum Beispiel eine 6,6 auf Film Affinity, was nicht schlecht ist, aber zum Teil erklärt, warum die Produzenten beschlossen haben, dass es vielleicht zu riskant war, eine Fortsetzung von Die Insel der besonderen Kinder zu machen.

Wird es einen Neustart geben?

Im Moment gibt es keine Neuigkeiten darüber, aber es ist nicht abwegig zu denken, dass sie in nicht allzu ferner Zukunft beschließen werden, diese Saga von Grund auf neu zu verfilmen und ihr Glück erneut zu versuchen. Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass wir so etwas sehen, wie im Fall der Bücher von Rick Riordan, die anscheinend erneut adaptiert werden, dieses Mal im Serienformat, nachdem die Verfilmung nicht die erwarteten Ergebnisse gebracht hat.

Sind Sie traurig darüber, dass es keine Verfilmung von Die Insel der besonderen Kinder 2 gibt? Sagen Sie uns, wie Ihnen der erste Film der Saga gefallen hat und ob Sie die Bücher lesen werden, um zu erfahren, wie die Geschichte ausgeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rating




Die mobile Version verlassen